Zum Inhalt springen
iDiscovery-Lösungen, eDiscovery, Datenerfassung, Relativity Workspace, Relativity®, Relativity® Workspace, Relativity, Concordance, Concordance®, Workspace, Workflow, beratende eDiscovery, benutzerdefinierte eDiscovery

Bei iDS decken wir das gesamte Electronic Discovery Reference Model („EDRM“) ab und haben im Laufe der Jahre daran gearbeitet, unseren Prozess und unsere Best Practices zu standardisieren. Ein Teil dieses Prozesses dreht sich um unseren Ansatz als beratende Experten, die jede Situation analysieren und Vorschläge machen, wenn wir glauben, dass es einen besseren oder effizienteren Weg gibt. Mit anderen Worten, jeder bei iDS ist von Natur aus beratend.

Bei Discovery Services Engineering haben wir Standards und Vorlagen, die für die Verarbeitung, das Hosting und die Produktion befolgt werden müssen. Dies sind unsere „empfohlenen“ Einstellungen, aber die Wahrheit ist, dass sie möglicherweise nicht immer genau Ihre Bedürfnisse abdecken. Aus diesem Grund bemühen wir uns, kundenspezifische Lösungen bereitzustellen, die speziell auf jeden Kunden und jedes Projekt zugeschnitten sind, und vermeiden Cookie-Cutter-Lösungen, die selten die einzigartigen Herausforderungen im Zusammenhang mit Daten bewältigen.

Strategische Prozesse

Konvertierungen vor dem Prozess

Lose HTMLs und andere Dateitypen können bei der Anzeige in Relativity® und anderen Hosting-Plattformen problematisch sein. Wir haben E-Dateien vor der Verarbeitung in PDFs konvertiert, um die Überprüfung und Anzeige der Dokumente in Relativity® zu erleichtern.

Überlegungen zur Zeitzone

Daten für ein einzelnes Projekt können aus mehr als einer Sammlung und aus unterschiedlichen Zeitzonen stammen. In einem früheren Fall trennte das Expertenteam von iDS die in ihren verschiedenen Zeitzonen gesammelten Daten, verarbeitete alle Daten in ihrer eigenen nativen Zeitzone und exportierte sie dann in einen einzigen Relativity®-Arbeitsbereich.

Wiederverwendbare Datensätze

Manchmal werden derselbe Verwalter oder dieselben Daten für mehrere Angelegenheiten benötigt. In dieser Situation wäre es äußerst ineffizient und kostspielig, diese Daten für jeden einzelnen Fall neu zu verarbeiten. Für Daten, die für Projekte mit mehreren Fällen benötigt werden, nimmt iDS die Daten einmal auf und exportiert sie mehrmals in separate Arbeitsbereiche, wodurch Zeit gespart und Kosten gesenkt werden.

Umfassende Bewertungen

Konsolidierung mehrerer Quellen zur einfacheren Überprüfung

In der Vergangenheit hat iDS Discovery Services von einem anderen Anbieter geerbt. In einer Angelegenheit erhielt iDS mehrere unterschiedliche Concordance®-Datenbanken, die der Kunde als ein Universum überprüfen wollte. Es gab keine eindeutigen IDs, die den Datenbanken gemeinsam waren, daher wies iDS ein neues eindeutiges Kontrollnummernschema zu und lud alle Concordance®-Daten in einen universellen Relativity®-Arbeitsbereich.

Erstellen eines benutzerdefinierten Review-Arbeitsbereichs

iDS hat einen Standardsatz von Feldern, die wir für die Verarbeitung und das Hosting verwenden. Diese stimmen nicht immer exakt mit dem Standardset eines Kunden überein. Wenn bereits Daten vorhanden sind, können doppelte Felder entstehen, die überprüft werden müssen. Um dieses Problem zu lösen, hat iDS einen neuen Arbeitsbereich basierend auf einer vom Kunden bereitgestellten Vorlage erstellt. Dadurch konnten wir neue Daten verarbeiten und laden und vorhandene Kundendaten mit denselben Feldbeschriftungen laden.

Ergebnisorientierte Produktion 

Produktionsflexibilität

iDS kann jede Kombination von Bildern, Natives, Textdateien und Standardladedateien bereitstellen, die für eine Produktion benötigt werden.

Produzieren in nicht standardisiertem Format

Ein Kunde hatte eine proprietäre Hosting-Plattform, die keine der standardmäßigen Ladedateien von standardmäßigen Verarbeitungs- und Hosting-Tools laden konnte. iDS erstellte einen benutzerdefinierten Workflow, der Produktionsladedateien bereitstellte, die der Kunde in seiner eigenen Software verwenden konnte. iDS baute mehrere Qualitätskontrollschritte in den Workflow ein, um sicherzustellen, dass während der Konvertierung keine Daten verloren gingen.

Vereinfachte Produktionen

iDS hat in der Vergangenheit Produktionen als einzelne durchsuchbare PDFs bereitgestellt, um die spezifischen Anforderungen der Kunden zu erfüllen.


iDS bietet Unternehmen und Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt beratende Datenlösungen, die ihnen einen entscheidenden Vorteil verschaffen – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gerichtssaals. Unsere Fachexperten und Datenstrategen sind darauf spezialisiert, Lösungen für komplexe Datenprobleme zu finden und sicherzustellen, dass Daten als Vermögenswert und nicht als Belastung genutzt werden können.

de_DEDE