Zum Inhalt springen
Zeitzonen

Zeitzonen

Die Zusammenfassung

Es besteht eine gute Chance, dass einige, viele oder alle Zeitstempel in Ihrer E-Discovery falsch sind. Es besteht auch eine gute Chance, dass es keine Rolle spielt. Bis es soweit ist. In diesem Artikel werden das Problem, die Lösung und die Entscheidungspunkte im Zusammenhang mit der Zeitzonenbestätigung in E-Discovery hervorgehoben.

Timing ist alles… besonders wenn es um Zeitzonen geht. Betrachten Sie die folgende Kriegsgeschichte: 

Hat der Beklagte die Schlüssel-E-Mail im Betrugssystem gesendet oder hatte der Beklagte 15 Minuten vor dem Versenden der E-Mail einen beinahe tödlichen Unfall?

Es stellt sich heraus, dass die E-Mail 45 Minuten vor dem Unfall gesendet wurde, aber aus einer anderen Zeitzone. Dadurch änderte sich der Ausgang des Prozesses.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, kann manchmal den Unterschied in Ihrem Leben ausmachen. Wie das Sprichwort sagt, Timing ist alles. Dies gilt insbesondere im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten. Das Timing ist von größter Bedeutung, wenn es darum geht, viele der Datenpunkte und Konversationen in den Beweisen zu interpretieren.

Houston, wir haben ein (Timing-)Problem

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Softwareprogramme die Zeitzone zusammen mit Zeitstempeln aufzeichnen. Dadurch kann ein sorgfältiger Datenverarbeiter alle Zeitstempel in derselben Zeitzone synchronisieren. Normalerweise, aber Fehler können passieren.

Trotzdem kann es vorkommen, dass die Zeitzone nicht erfasst wird. Dies führt dazu, dass untersucht werden muss, was die richtige Zeitzone sein sollte. In jedem Fall gibt es ein gewisses Maß an Mehrdeutigkeit oder Fehler bei der Interpretation von Zeitzonen. Unserer Erfahrung nach spielt es jedoch selten eine Rolle … bis es so weit ist.

Viele Fälle haben E-Mails und andere Mitteilungen, die ohne Probleme gesammelt, vorgelegt und als Beweismittel zugelassen werden. Manchmal spielt es einfach keine Rolle, selbst wenn die Zeitzonen einzelner Nachrichten falsch sind. 

Fallbeispiel: Wurde ein Vertrag verschickt? Wurde es angenommen? Die Tageszeit, zu der der Vertrag gesendet wurde, kann unerheblich sein, wenn klar ist, dass ein Vertrag im Januar gesendet, aber im Februar angenommen wurde.

Andererseits gibt es bestimmte Umstände, bei denen ein genaues Timing und folglich die Zeitzone von entscheidender Bedeutung sind. 

Die Quelle des Problems

Das ganze Konzept von Zeitzonen und Sommerzeit ist ziemlich chaotisch. Obwohl der Tag nur vierundzwanzig Stunden hat, gibt es auf der Welt zweiundvierzig Zeitzonen. Von den vier größten Ländern der Welt hat Russland (derzeit) elf Zeitzonen. Kanada hat sechs. China hat einen. Die USA haben sechs. In den meisten Teilen der Welt wird die Sommerzeit nicht verwendet, einschließlich Hawaii, Arizona, Puerto Rico und den Amerikanischen Jungferninseln. Zu einer Zeit hatte Iowa dreiundzwanzig verschiedene Sommerzeitzonen. Die Sommerzeit betrifft nicht nur Amerikaner. Es schafft Verwirrung bei den Bürgern in vielen Ländern, insbesondere bei der Planung internationaler Online-Meetings oder -Konferenzen. Ganz zu schweigen davon, dass es nicht immer für jedes Land auf denselben Tag fällt und das Datum nicht jedes Jahr gleich ist.

Ein häufiger Grund für falsche Zeitzonen ist, dass viele Legacy-Systeme die Zeitzone der aufgezeichneten Zeitstempel nicht angeben. Dann wird unklar, ob ein Zeitstempel auf dem Standort des Akteurs, der Firmenzentrale oder dem Datenanwendungsserver basiert. Ein weiterer Grund dafür, dass Zeitzonen ungenau sein können, ist, dass verschiedene Systeme Datumsangaben auf unterschiedliche Weise aufzeichnen. Microsoft-basierte Systeme verwenden eine andere Methodik als Unix-basierte Systeme (Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Bloomberg Messages mit MS Exchange vergleichen).

Der dritte Grund dafür, dass Zeitzonen oft falsch sind, besteht darin, dass möglicherweise mehrere Datenverarbeiter (eDiscovery-Anbieter) an einem einzigen Fall beteiligt waren. Jeder dieser Anbieter hat möglicherweise eine andere Konvertierungsmethode verwendet.

Die Bedeutung des Problems

Wie bereits erwähnt, ist in vielen Fällen die genaue Uhrzeit eines Ereignisses nicht von Bedeutung. Aber manchmal kann es sein. Der absolut Zeitpunkt eines Beweismittels kann in einem Fall entscheidend sein. Wurden die Informationen beispielsweise am 31. Dezember oder am 1. Januar erhalten? Wenn eine E-Mail am 31. Dezember 2022 um 21:00 Uhr EST (Eastern Standard Time) aus New York gesendet, aber um 2:00 Uhr GMT (Greenwich Mean Time) in London empfangen wurde, kann dies verwirrend sein.

Der relativ Auch die Reihenfolge der Beweismittel kann in einem Fall entscheidend sein. Ist Ereignis A vor oder nach Ereignis B aufgetreten? Wenn diese in verschiedenen Systemen aufgezeichnet werden, ist es wichtig, dass die Zeitzonen richtig angepasst werden. Während Zeit- und Datumsstempel ein objektives Maß dafür liefern können, wann etwas passiert ist, können wir einen Zeitstempel nicht immer für bare Münze nehmen. Unter wichtigen Umständen sollten die Zeitstempel (und die Beweise) überprüft werden, um sicherzustellen, dass nichts absichtlich oder unabsichtlich geändert wurde. Wenn solche Situationen auftreten, ist die Bestätigung der Echtheit der Daten durch ein Expertenteam wie iDS unerlässlich, um die Legitimität der betreffenden Zeit- und Datumsstempel zu bestimmen.

Ein Beispiel

Unterschiedliche Länder, Staaten und Städte haben unterschiedliche Zeitzonen, was zu Unsicherheit darüber führt, wann ein Dokument gesendet oder empfangen wurde. Dies trägt zu Verwirrung und Fehlern bei und macht Zeugenaussagen unzuverlässig. Daher können wir uns nicht allein auf Zeugenaussagen verlassen. Die Daten sind konsistenter und liefern immer eine unparteiische und genaue Aufzeichnung. Die Data-Mining-Expertise von iDS kann Ihnen vor Gericht einen Vorteil verschaffen. Wir haben erfolgreich nachgewiesen, wann Daten manipuliert und/oder zerstört wurden. Wir haben auch erfolgreich identifiziert, wann und wohin E-Mail-Threads und Textaustausch gesendet wurden, nachdem Aussagen oder gefälschte Dokumente versucht hatten, etwas anderes zu behaupten.

Um ein Beispiel zu veranschaulichen, wurde uns einmal ein Fall vorgelegt, den wir als „The Nashville Email Dispute“ bezeichnen können, in dem wir durch digitale Forensik nachweisen konnten, dass der Angeklagte ein gefälschtes E-Mail-Konto und einen gefälschten Faden von Zahlungs- und Rabattvereinbarungen erstellt hatte . Wir haben festgestellt, dass die fragliche Schlüssel-E-Mail in einer anderen Zeitzone gesendet wurde als die, die der Beklagte behauptete.

Der Anwalt des Klägers erklärte: „Euer Ehren, meine Damen und Herren der Jury, dies ist ein einfacher Fall von Betrug und Täuschung, der mit gefälschten E-Mails gemacht wurde. Der Angeklagte hat sich an einem vorsätzlichen, gut ausgeführten Plan beteiligt, um eine falsche Konversation mit einem gefälschten E-Mail-Konto zu erstellen. Dies geschieht, um eine Spur falscher Versprechungen und Verpflichtungen zu schaffen, um zu vermeiden, dass mein Mandant das Geld zahlt, das ihm geschuldet wird.“

Der Verteidiger antwortete: „Das ist nicht möglich. Tatsächlich werden Sie vom State Trooper hören, dass ihr Schlüsselbeweis, die letzte und relevanteste E-Mail, die sie meinem Mandanten zu senden beschuldigten, tatsächlich vor 15 Minuten gesendet wurde nach Mein Mandant hatte einen schrecklichen Unfall, der ihn ins Koma fallen ließ.“

Der Anwalt des Klägers war auf diese Verteidigung vorbereitet, um diese Position einzunehmen, und kam zurück mit: „Eigentlich wurde die E-Mail gesendet. Weil Tennessee zwei Zeitzonen hat, hat er die E-Mail vor dem Unfall verschickt – aus Ost-Tennessee, und ist dann in West-Tennessee in den Unfall geraten, weshalb die Uhr eine Stunde früher zeigte.“ 

Der Kläger gewann die Klage. Der Angeklagte verlor nicht nur den Fall und zahlte das Geld, sondern wurde auch zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Wann ist es wichtig?

Wie kann ein Anwalt bestimmen, wann er das Geld ausgeben muss, um Zeitzonen überprüfen zu lassen, wenn diese oft ganz oder teilweise falsch sind?

  • Wenn in der Nähe des Entdeckungsgrenzwerts erhebliche Aktivitäten stattfinden
  • Wenn es um entscheidendes Timing geht
  • Wenn es ein kritisches Ereignis gibt
  • Bei der Entwicklung jährlicher Trends, die die Sommerzeit umfassen
  • Beim Kombinieren von Daten aus mehreren Quellen
  • Beim Kombinieren von Daten von mehreren Standorten
  • Wenn die Beweise einfach nicht aufgehen

Zeitzonen werden leicht missverstanden. In vielen Fällen spielt es keine Rolle, aber wenn doch, müssen Sie feststellen, ob der Cutoff am Anfang oder am Ende der Erkennung liegt. Wenn es einzelne Beweise gibt, die relevant sind, dann ist die Zeitzone eine Sache, die validiert werden muss. Dies liegt daran, dass die Cutoff-Zeit je nach Zeitzone unterschiedlich sein kann. Möglicherweise haben Sie Beweise aus einer Zeitzone, die in einer anderen ausgeschlossen wären, und umgekehrt. Daher ist es wichtig, den Zeitunterschied genau zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass keine wichtigen Beweise übersehen werden. Wenn Sie beispielsweise einen Stichtag für einen Ermittlungsprozess haben, der in einer Zeitzone Mitternacht und in einer anderen Zeitzone 23:59 Uhr ist, entgeht Ihnen möglicherweise ein wertvolles Dokument, wenn Sie den Zeitunterschied nicht berücksichtigen.

Prozessparteien sollten davon ausgehen, dass alle Zeitstempel in ihrer Zeitzone falsch sein können. Wenn es keine Rolle spielt – gut, aber wenn es eine Rolle spielt, berücksichtigen Sie das. Dies gilt insbesondere bei internationalen Fällen, da die Zeitzonen stark variieren können. Es muss die Möglichkeit berücksichtigt werden, dass die Zeitstempel um einige Stunden oder sogar einen Tag abweichen können. Dies ist so, dass Prozessparteien die fundiertesten Entscheidungen treffen können.

Mobilität ist auch ein Thema. Da die Zahl der Personen, die von zu Hause aus arbeiten, zunimmt, ist es auch unerlässlich, sich der Komplexität von Bürozeitzonen, Serverzeitzonen, Homeoffice-Zeitzonen von Mitarbeitern, Zeitzonen von Mitarbeiterstandorten, Empfängerzeitzonen und universellen Zeitzonen bewusst zu sein. Beachten Sie jemals eine E-Mail-Kette, in der die Antwort gesendet zu werden scheint Vor die ursprüngliche E-Mail?

Vergessen wir nicht die Herausforderungen, die sich bei der Sammlung und Verarbeitung ergeben. In vielen Fällen ist die Erhebung und Verarbeitung elektronischer Daten aufgrund der schieren Menge und Vielfalt der Datenquellen, die möglicherweise überprüft werden müssen, komplex. Dies kann durch die unterschiedlichen Standorte und Zeitzonen der beteiligten Parteien sowie die unterschiedlichen Zuständigkeitsanforderungen des Gerichts weiter erschwert werden. Sollten E-Mails entsprechend dem Empfänger, dem Absender, dem Standort der Unternehmenszentrale (und dem E-Mail-Server), dem Sammelort, dem Standort des ESI-Anbieters, GMT oder der Gerichtsbarkeit formatiert werden? Wir haben alle diese gesehen, sogar im selben Fall!

Indem Sie qualitativ hochwertige eDiscovery durchführen, können Sie Schwächen in den Behauptungen und Argumenten der anderen Seite identifizieren. Darüber hinaus können Sie potenzielle Beweise ermitteln und Fakten finden, die für Ihren Fall von Vorteil sind. Wenn Sie die gegensätzlichen Argumente und unterstützenden Materialien der anderen Seite kennen, können Sie wahrscheinliche Ergebnisse und Gegenargumente vorhersehen und sich besser für Gerichtsentscheidungen positionieren. Verschaffen Sie sich einen strategischen Vorteil, indem Sie Zeitstempel- oder Zeitzonenabweichungen untersuchen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Zeitzonendaten genau verifiziert werden, wenn Beweise aus mehreren externen Quellen integriert werden. Dies kann erhebliche Auswirkungen auf den Ausgang des Falls Ihres Mandanten haben. Es wird noch relevanter, da wir immer mehr Daten von intelligenten Geräten und dem Internet der Dinge einbeziehen.

Das soll nicht heißen, dass Zeugen nicht glaubwürdig sind, aber manchmal kann das Gedächtnis unzuverlässig sein. Die Leute vergessen. Manchmal vergessen sie es absichtlich. Insbesondere neigen Menschen dazu, Zeitdauern zu unterschätzen oder zu überschätzen. Erinnere dich hinein Mein Cousin Vinny, das Kreuzverhör, wie lange es gedauert hat, Grütze zu kochen? Um die falsche Erinnerung an die Zeit zu korrigieren, als das Auto des Verdächtigen an der Tankstelle war, wurde die Zeit mit der Zeit verglichen, die zum Kochen einer Schüssel Grütze benötigt wurde.

Zeitstempel und Zeitzonen sind Schlüsselelemente, wenn es darum geht, Beweise zu finden und Ihren Fall zu beweisen. Timing ist ja bekanntlich alles. Es gibt keinen Ersatz dafür, stellen Sie also sicher, dass Sie jedes kleinste Detail im Auge behalten.


iDS bietet Unternehmen und Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt beratende Datenlösungen, die ihnen einen entscheidenden Vorteil verschaffen – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gerichtssaals. Unsere Fachexperten und Datenstrategen sind darauf spezialisiert, Lösungen für komplexe Datenprobleme zu finden und sicherzustellen, dass Daten als Vermögenswert und nicht als Belastung genutzt werden können.

de_DEDE