Zum Inhalt springen
iDiscovery Solutions bietet kostenlose digitale Forensikdienste an, um einen branchenweiten Kulturwandel herbeizuführen.

Durch: iDiscovery-Lösungen am 15.07.2020

Fragen Sie Anwälte, warum sie Jura studiert haben, und sie werden Ihnen wahrscheinlich sagen, dass es etwas bewirken sollte. Als ehemaliger praktizierender Anwalt einer Rechtshilfeorganisation hat der Pro-Bono-Programmbotschafter von iDiscovery Solutions, Avani Patel, erfahren, welchen Unterschied E-Discovery-Dienste im Leben von Prozessparteien mit niedrigem Einkommen machen können.

Seit unserer Gründung hat sich iDS verpflichtet, das Fachwissen und die Technologie zu nutzen, um gerechte Expertendienste anzubieten. Allerdings mit der Einführung eines Beamten Pro-Bono-Programm im Jahr 2019, haben wir unsere Bemühungen verdoppelt, einen branchenweiten Kulturwandel herbeizuführen, indem wir forensische Untersuchungen, Datenanalysen, Cybersicherheit und sachkundige Zeugenaussagen – kostenlos – für zahlreiche wohltätige Zwecke und Kunden anbieten.

Hintergrund: Die Notwendigkeit von Veränderungen

Bevor er als Business Development Manager zu iDS kam, war Avani mehrere Jahre als Anwalt für öffentliches Interesse tätig. Sie war oft frustriert über die kostspieligen Gebühren, mit denen Prozessparteien mit niedrigem Einkommen konfrontiert waren, wenn sie keinen Pro-Bono-Anwalt beauftragen konnten. Sie wusste, dass die Zahlung von Anwaltskosten für diese Klienten oft bedeuten konnte, dass sie keine Miete zahlen oder kein Essen auf den Tisch stellen konnten.

Als Prozessanwältin konzentrierte sich Avanis Praxis hauptsächlich auf Wohnungswesen, Konkurs, Familienbeziehungen und Nachlassangelegenheiten. Damals ahnte sie noch nicht, welche entscheidende Rolle Technologie in vielen ihrer Fälle spielen könnte. Beispielsweise erstellten die meisten Parteien während der Entdeckung normalerweise Papierdokumente. Forensische Sammlungen eines Mobilgeräts oder eines Social-Media-Kontos oder Expertenaussagen zur Geolokalisierung einer Partei wurden selten angefordert. Sie ging davon aus, dass solche Dienstleistungen außerhalb des Budgets ihrer Kunden liegen würden.

Avani war sicherlich nicht allein. Während Gerichtsberichterstattungs- und Übersetzungsdienstleistungsunternehmen mittellosen Prozessparteien häufig kostenlose Dienstleistungen anbieten, bieten mehrere andere Dienstleister tendenziell ermäßigte Sätze an. Leider können E-Discovery- und Sachverständigendienste selbst bei reduzierten Tarifen immer noch unerschwinglich teuer sein, insbesondere für Pro-Bono-Budgets, die oft begrenzt sind.

Dank der Bemühungen von Unternehmen wie iDS werden die Barrieren für kostenlose Legal-Tech-Expertendienste langsam abgebaut. Beispielsweise möchten viele Anwälte oft eine Pro-Bono-Angelegenheit übernehmen, finden es aber schwierig, sie in ihren Zeitplan zu integrieren. Durch die Partnerschaft mit uns sind wir in der Lage, Unterstützung zu leisten, um den Zeitaufwand für eDiscovery zu verringern.

Pro Bono jetzt

Von Entlastungen bis hin zu unbezahlten Löhnen und Wohnungsräumungen gibt es zahlreiche Angelegenheiten, die Probleme aufweisen, die von der eDiscovery-Technologie und den Zeugenaussagen von Experten profitieren können.

Kürzlich ging iDS eine Partnerschaft mit einer AmLaw-Kanzlei ein, um eDiscovery-Dienste für eine Pro-Bono-Sorgerechtsangelegenheit bereitzustellen. Unser Team hat ein mobiles Gerät, einen Laptop, ein E-Mail-Konto und ein Social-Media-Konto forensisch erfasst (dh abgebildet). Darüber hinaus haben wir auch forensische Beratungsleistungen erbracht. Obwohl diese Angelegenheit noch anhängig ist, hat uns unser Kunde mitgeteilt, dass unsere Dienstleistungen „super hilfreich“ waren.

In unsicheren Zeiten wie der aktuellen globalen Pandemie sind diese Dienstleistungen umso wichtiger. So verzeichnet iDS beispielsweise eine Zunahme von Fällen von Rechtsfragen im Zusammenhang mit häuslichen Beziehungen und Beschäftigung. In diesem kritischen Kontext setzen wir unser Engagement für gerechte eDiscovery fort, indem wir Einzelpersonen und Organisationen unterstützen, die vor der schwierigen Aufgabe stehen, Informationen zu sammeln.

Auswirkungen auf die Branche

Von Häftlingen in Guantánamo Bay bis hin zu Opfern räuberischer Schuldenpraktiken und Cyber-Hacking – unsere ehrenamtliche Arbeit hat bereits für viele Kunden, die sonst keinen Zugang zu diesen Diensten gehabt hätten, einen Unterschied gemacht. Aber wir bei iDS haben noch ein weiteres Ziel vor Augen: Alle Unternehmen unserer Branche bieten kostenlose Pro-Bono-Services an.

Auf einer Ebene beinhaltet die Pro-Bono-Öffentlichkeit die Sensibilisierung von Prozessanwälten. Avani hofft, dass die laufenden Bemühungen bei iDS mehr Anwälten bewusst machen werden, dass sie ihre Pro-Bono-Budgets nicht kürzen müssen, um für eDiscovery-Dienste zu bezahlen. Sich eDiscovery-Dienste nicht leisten zu können, sei keine Ausrede mehr, sie zu ignorieren, betont sie.

Pro Bono-Arbeit kommt nicht nur den Kunden und Gemeinschaften zugute, die die Dienstleistungen erhalten – sie verbessert auch die Kultur der Organisationen selbst. Wie Avani anmerkt, ist ein wichtiger Zweck eine wesentliche Erinnerung daran, worum es bei eDiscovery im besten Fall geht. Organisationen, die mit solchen Veränderungen nicht Schritt halten, könnten ebenfalls obsolet werden, wenn sie nicht lernen, sich anzupassen.

Zeichen der Veränderung

Auf der kürzlich abgehaltenen Jahreskonferenz des Pro Bono Instituts waren die Zeichen eines Kulturwandels deutlich zu sehen. Gemeinnützige Organisationen, Anwaltskanzleien und interne Pro-Bono-Gruppen versuchen alle, viel Gutes zu tun. Das ist auch das Ziel von iDS, seit wir unsere Türen geöffnet haben.

Während eine Handvoll eDiscovery-Organisationen Pro-Bono-Programme wie unseres bei iDS haben, sind solche Bemühungen noch weit davon entfernt, ein Industriestandard zu sein. Avani hofft, dass das Vorangehen mit gutem Beispiel andere Dienstleister dazu ermutigt, aufzustehen und ihren Teil dazu beizutragen, etwas zu bewegen. Denn, wie wir bei iDS seit über einem Jahrzehnt glauben, sollten eDiscovery-Lösungen nicht nur denen zur Verfügung stehen, die sie sich leisten können.


iDiscovery Solutions, Inc. (iDS) ist ein preisgekröntes, globales und kompetentes Dienstleistungsunternehmen, das maßgeschneiderte, innovative Lösungen für die komplexen Herausforderungen von Rechts- und Firmenkunden liefert. Die Fachexperten von iDS bezeugen und beraten im Zusammenhang mit elektronischer Entdeckung (eDiscovery), digitaler Forensik, Datenanalyse und Cybersicherheit/Informationsverwaltung.

de_DEDE