Zum Inhalt springen
Fact Crashing, Fact Crashing™, Fact Crashing™ Methodology, Fact Crashing Methodology, iDiscovery Solutions, IDS, Dan Regard, Fact Crashing™ Methodology Buch,

Dan Regard, Gründer und CEO von iDiscovery Solutions (iDS), einem strategischen Beratungs-, Technologie- und Expertendatendienstleistungsunternehmen mit Sitz in Washington, DC, hat kürzlich die Taschenbuchausgabe seines bahnbrechenden Buches vorgestellt. Fact Crashing™-Methodik. Das Buch befasst sich mit entscheidenden Aspekten von E-Discovery und elektronisch gespeicherten Informationen (ESI) und bietet unschätzbare Einblicke für zukunftsorientierte Prozessanwälte von heute. Mit seinem Schwerpunkt auf bahnbrechenden Lösungen für Anwaltskanzleien und Unternehmen in den Bereichen Rechtsstreitigkeiten und Cybersicherheit positioniert iDS dieses Buch als Sprungbrett – es stellt wesentliche Konzepte bereit, die in der aktuellen Landschaft erforderlich sind.

Nachdem er dreißig Jahre lang der Perfektionierung seines Handwerks gewidmet hatte, prägte Regard den Begriff Fakt Absturz™ – ein Kunstwort, das „Tatsache“ und „Absturz“ miteinander verbindet. „Fakt“ stellt die digitale Wahrheit dar, die von den Systemen aufgezeichnet wird, die unser digitales Leben überschwemmen, während „Absturz“ sich auf die Projektmanagementtechnik bezieht, die eine Phase priorisiert, um den Abschluss zu beschleunigen, was dem gesamten Projekt zugute kommt.

Fakten-Crashing /fakt-'krashing/ Substantiv: eine digitale Sache, die bekannt ist oder sich als wahr erwiesen hat. Verb – Hinzufügen von Projektressourcen zu kritischen Pfadaufgaben. Verb: die Beschleunigung der Streitbeilegung durch die Priorisierung datenbasierter Beweise.

Der Ansatz von Regard konzentriert sich auf den Umgang mit strukturierten Daten und bietet einen erheblichen Vorteil in Bezug auf Verfahren, Taktiken und Gesamtstrategie. Fakt Absturz™ priorisiert strukturierte Daten, ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf klare und für beide Seiten akzeptable Fakten und beschleunigt so die Streitbeilegung.

In dem Buch diskutiert Regard die Vorteile von Fakt Absturz™ als Brücke zwischen zwei großen Hindernissen bei der Streitbeilegung: dem Mangel an beweiskräftigen Fakten und der überwältigenden Menge unstrukturierter digitaler Dokumente wie E-Mails.

Regard erklärt: „Der Zweck von Fakt Absturz™ soll sich früher und umfassender auf Umgebungs-, Kontext- und Transaktionsdaten konzentrieren. Wenn das alles wahr wäre und wenn diese Daten die Kosten senken und die Lösung beschleunigen können, warum machen wir das dann nicht öfter? Weil es neu ist. Es ist anders. Es ist verwirrend. Es ist technisch.“

Regard bietet Experteneinblicke in die Fact Crashing™-Methodik und präsentiert optimale Lösungen auf der Grundlage von neun Grundprinzipien, die von ihm und seinem Team entwickelt wurden. „Diese Grundsätze spiegeln jahrelange Erfahrung und Erkenntnisse wider“, sagt Regard, „und leiten die Identifizierung, Qualifizierung, Priorisierung und Anwendung strukturierter Daten zur effektiven Beilegung von Streitigkeiten, insbesondere im rechtlichen Kontext.“

Wie Richter Andrew Peck (aD) es eloquent ausdrückt: „So wie TAR bei der kosteneffizienten Überprüfung von E-Mails und anderen unstrukturierten Daten eine entscheidende Rolle gespielt hat, kann die Fact Crashing™-Methodik und die effektive Nutzung strukturierter Daten ein Spiel sein.“ -Änderung bei der Feststellung des tatsächlichen Sachverhalts in einer Angelegenheit, insbesondere in bestimmten Arten von Fällen.“

Die „Fact Crashing™ Methodology“ von Regard ist eine Untersuchung, die die Schnittstelle zwischen Recht und Technologie neu definiert. Ein Muss für jeden, der die wesentlichen Werkzeuge und das Know-how sucht, um seinen Ansatz bei der Prozessführung zu revolutionieren. Bestellen Sie Ihr Exemplar jetzt bei Amazon vor und erhalten Sie Zugriff auf diese transformative Ressource. 


iDS bietet beratende Datenlösungen für Unternehmen und Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt und verschafft ihnen damit einen entscheidenden Vorteil – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gerichtssaals. Die Fachexperten und Datenstrategen von iDS sind darauf spezialisiert, Lösungen für komplexe Datenprobleme zu finden und sicherzustellen, dass Daten als Vermögenswert und nicht als Belastung genutzt werden können.

de_DEDE