Zum Inhalt springen
Kunde erhielt Produktionstextnachrichten als PDF – Kunde wollte mehr über die tatsächlichen Texte erfahren

Kunde erhielt Textnachrichten aus der Produktion als PDF – Kunde wollte mehr über tatsächliche Texte wissen

HERAUSFORDERUNG

Unser Kunde wollte angeblich belästigende Textnachrichten vom iPhone eines ehemaligen Mitarbeiters abrufen. Bestimmte Textnachrichten wurden als Screenshot-PDFs erstellt, schienen jedoch keine tatsächlichen Threads zu sein, die zwischen zwei oder mehr Parteien ausgetauscht wurden.

Unser Kunde benötigte ein forensisches Image des iPhones eines ehemaligen Mitarbeiters, um Folgendes festzustellen:

  • Welche (wenn überhaupt) Textnachrichten wurden zwischen dem ehemaligen Mitarbeiter und einem ehemaligen Vorgesetzten ausgetauscht
  • Ob Antworten auf bestimmte Textnachrichten vorhanden waren
  • Ob die erstellten Textnachrichten als vom jeweiligen iPhone gesendet/empfangen authentifiziert werden konnten

Lösung

Durch ein vereinbartes forensisches Protokoll konnte unser Forensik-Team ein forensisches Abbild des iPhones des ehemaligen Mitarbeiters erstellen.

Das iDS Forensics Team führte Analysen durch und berichtete über Folgendes:

  • Die Lokalisierung angeblicher Textnachrichten und deren Löschung
  • Dass die authentischen Textnachrichten, sofern sie existierten, selektiv als Screenshot aufgenommen, in der Kamerarolle des Telefons gespeichert und dann vollständig aus dem Textnachrichtenaustausch gelöscht wurden
  • Dass das iPhone so eingestellt war, dass es Nachrichten für immer speichert, und dass sich die Textnachrichten daher nicht „automatisch“ selbst löschen

Ergebnis

iDS konnte feststellen, dass die fraglichen Textnachrichten für die Produktion von Hand ausgewählt und unvollständig waren.

Unser Kunde konnte unsere Ergebnisse nutzen, um nachzuweisen, dass tatsächliche Textnachrichten nach Einreichung des Rechtsstreits gelöscht wurden und dass sie unvollständig waren. Infolgedessen nutzte unser Kunde die Ergebnisse, um ein günstiges Ergebnis zu erzielen.

de_DEDE